Gilo Moroder

 
1960 Brixen Südtirol Italien
1975 – 1978 Kunstschule St. Ulrich
1979 – 1984 Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste Wien
  Abschluss Diplom Prof. Avramidis
1984 – 1990 Lehrauftrag an der Meisterschule für Bildhauerei, Akademie der bildenden Künste Wien
1990 – 2000 Hochschulassistent an der Meisterschule für Bildhauerei Prof. Pistoletto, Akademie der bildenden Künste Wien
Seit 2000 freischaffende Tätigkeit
 
Ausstellungen – Teilnahmen 1984 – 2015

Kreis für Kunst und Kultur St. Ulrich, „Jugendwerke“ Akademie der bildenden Künste Wien, Biennale d'Arte Antonio Canova Crespano del Grappa Italien, „Figur in Wien“ Bawag Fondation Wien, „Geschwungene Klammer“ Meisterschule Pistoletto, „Panorama“ junge Kunst in Südtirol, Internationales Symposion „die Brücke von Andau“, Internationales Symposion Krastal, Galerie im Europahaus Klagenfurt, „Fuori Uso“ Pescara Italien, „Jetzt“ Palais Pallfy Wien, „Progetto Arte“ Atelierhaus Semperdepot Wien, Symposion „School is over“ Neusiedl am See, „Soufflee“ eine Massenausstellung Kunstraum Innsbruck, Werkstadt Graz „Grazy“, Galerie Grazy, „North bei Northwest“ Magazin Wien, „Grenzart“ Hollabrunn, „Tribute to Franz West“ Galerie Konzett Wien, Mythos „De-Formation“ Herzogburg St. Veit/Glan, 50x50x50 Art Südtirol 2015